Salbutamol

SALBUHEXAL N

SALBUHEXAL N
  • Kostenlose Lieferung
  • Deutsche Ärzte & Medikamente

Salbutamol

SALBUHEXAL N

Salbuhexal N ist ein rezeptpflichtiges Medikament von HEXAL, welches zur Bedarfstherapie von Asthma bronchiale eingesetzt wird. 

Bestellen Sie Salbuhexal N online bei EveAdam mit schneller Expresslieferung und einfacher Nachbestellungen.

Ab 20.9 € pro Inhalator

SALBUHEXAL ONLINE BESTELLEN & REGELMäSSIG ERHALTEN MIT EVEADAM.

Wenn Sie bei EveAdam Salbuhexal online bestellen, erhalten Sie das Dosieraerosol gegen akute Atembeschwerden bei Asthma bronchiale als Reliever schnell und zuverlässig geliefert. 

Warum nicht gleich abonnieren? Sie haben die Option, das Asthmaspray in regelmäßigen Abständen geliefert zu bekommen, damit Sie in einem Notfall nie ohne Ihren Inhalator dastehen. Nach einer kurzen Beratung wird ein Online-Rezept ausgestellt und Salbuhexal N mit 24-Stunden-Lieferung versandt.

Sparen Sie kostbare Zeit und bleiben Sie immer gut versorgt – nur mit EveAdam.

Was ist Salbuhexal?

Salbuhexal ist ein Dosieraerosol mit dem Wirkstoff Salbutamol aus der Gruppe der Beta-2-Sympathomimetika. Innerhalb der Asthmatherapie gilt es als Bedarfsmedikation – Sie nehmen es also nicht regelmäßig zu festen Zeiten ein, sondern nur nach Bedarf. Kommt es bei einem akuten Asthmaanfall zur Verkrampfung der Bronchien, nehmen Sie einen Sprühstoß Salbuhexal. Der Wirkstoff Salbutamol gelangt damit in die Atemwege, wo er diese wieder erweitert. Diese Art von Medikamente werden daher auch Bronchodilatatoren genannt. 

Salbuhexal: Dosieraerosol vs. Pulverinhalator

Salbuhexal ist ein Dosieraerosol, das mit Druckgas arbeitet, d. h. Sie müssen lediglich oben auf den Inhalator drücken, um eine feste Sprühdosis freizusetzen. Bei einem Pulverinhalator hängt die Dosierung von der Stärke Ihres Atemzugs ab. Oft benötigt es einige Versuche und Übung, bis Sie die Dosierung des Pulverinhalator effektiv anwenden können. Da es bei dem Dosieraerosol nicht auf die eigene Atemkraft ankommt, ist dieser in der Regel die bessere Wahl, besonders bei einer eingeschränkten Atemfähigkeit.

Ist Salbuhexal rezeptfrei erhältlich?

Nein, Salbuhexal ist nicht rezeptfrei erhältlich. Dies liegt daran, dass Salbuhexal den Wirkstoff Salbutamol aus der Gruppe der Beta-Sympathomimetika enthält. Diese Stoffe wirken direkt auf den Sympathikus ein, einen der wichtigsten Nerven des menschlichen Nervensystems. Die falsche Anwendung dieser Wirkstoffgruppe kann schwere Nebenwirkungen auslösen, darum ist es nicht mit möglich, Salbuhexal rezeptfrei zu kaufen. 

Wenn Sie Salbuhexal dennoch online kaufen möchten, können Sie dies bei EveAdam tun, denn wir bieten:

  • eine Beratung mit echten Ärzten per Fragebogen
  • eine Online-Rezeptausstellung
  • Versand von Medikamenten.

Starten Sie die Beratung noch heute und erzählen Sie uns mehr zu Ihrem Gesundheitszustand, und vorherigen oder derzeitigen Behandlungen. Anschließend wird unser Ärzte-Team Ihre Angaben prüfen und Ihnen ein Rezept ausstellen, falls Salbuhexal für Sie geeignet ist, und nachdem Sie eine Lieferhäufigkeit bestimmt haben. Sie erhalten Salbuhexal nach Bestätigung der Behandlung am nächsten Werktag geliefert.

WAS SIE ÜBER SALBUHEXAL N WISSEN SOLLTEN

Salbuhexal-Wirkung

Um die Salbuhexal-Wirkung genauer zu verstehen, muss der Unterschied des somatischen und vegetativen Nervensystem genauer erläutert werden.

Das somatische Nervensystem steuert bewusste vom Menschen gelenkte Prozesse. Wenn Sie beispielsweise zu einem Glas Wasser greifen, weil Sie Durst haben, ist das somatische Nervensystem aktiv. Das vegetative Nervensystem agiert dagegen weitgehend unbeeinflusst vom Menschen und wird darum auch autonomes Nervensystem genannt. Wenn Ihnen beim Zwiebelschneiden ungewollt die Tränen kommen, ist das vegetative Nervensystem aktiv. Es steuert die Abwehrreaktion des Körpers. 

Teil des vegetativen Nervensystems ist der Sympathikus, der mit der glatten Muskulatur, den Blutgefäßen und den Drüsen verbunden ist. Seine Hauptaufgabe ist das Auslösen von Stressreaktionen wie der "Fight-or-Flight"-Reaktion. Unsere Vorfahren mussten in Sekundenschnelle entscheiden, ob sie sich gegen einen plötzlich auftauchenden Feind zur Wehr setzten (Fight) oder lieber ganz schnell die Flucht ergriffen (Flight).

Bei einer natürlich verlaufenden Reaktion schüttet der Körper die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin aus, die an die Alpha- oder Beta-Adrenozeptoren andocken. Die gleichen Reaktionen lösen auch Sympathomimemtika wie eben der Salbuhexal-Wirkstoff, Salbutamol. 

Dieser gehört zur Untergruppe der Beta-Sympathomimetika, die über die Beta-Rezeptoren direkt auf die Bronchialmuskulatur einwirken und diese erweitern. Es gibt zwei Varianten:

  • Kurzwirksame Beta-2-Sympathomimetika (kurz SABA: Short-Acting Beta2-Agonist), deren Wirkung innerhalb weniger Minuten einsetzt und die nur einige Stunden anhält.
  • Langwirksame Beta-2-Sympathomimetika (kurz LABA: Long-Acting Beta2-Agonist), die nicht so schnell aber dafür umso länger wirken.

Salbuhexal bzw. der Wirkstoff Salbutamol gehört zu den kurzwirkenden SABAs, die aufgrund ihrer Wirkung bei akuten Anfällen als Reliever eingesetzt werden.

Salbuhexal: Wirkstoff als akuter Reliever bei Asthma bronchiale

Salbuhexal bei COPD

Salbuhexal: Anwendung

Wenn Sie zum ersten Mal ein Dosieraerosol wie Salbuhexal verwenden, befolgen Sie die Anweisungen zur Anwendung in diesem Video oder lassen Sie sich die korrekte Handhabung von Ihrem Arzt zeigen.

Inhalieren Sie den Wirkstoff von Salbuhexal am besten im Stehen oder aufrecht sitzend, damit er tief in die Atemwege gelangen kann. Gehen Sie bei der Einnahme wie folgt vor:

  • Prüfen Sie, dass das Mundstück sauber ist
  • Halten Sie den Inhalator senkrecht mit dem Mundstück nach unten. Ihr Daumen sollte sich unterhalb des Mundstücks befinden, der Zeigefinger oben auf dem Behälter liegen.
  • Atmen Sie einmal langsam aus (aber nicht in das Mundstück!).
  • Nehmen Sie das Mundstück zwischen die Zähne und umschließen Sie es mit den Lippen.
  • Atmen Sie durch den Mund ein und drücken Sie mit dem Zeigefinger oben auf den Inhalator, sodass der Wirkstoff freigesetzt wird.
  • Atmen Sie etwa fünf Sekunden tief ein.
  • Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Ein Tipp: Sichern Sie das Mundstück nach der Verwendung stets sorgfältig mit der Schutzkappe. Ansonsten kann es vorkommen, dass sich Krankheitserreger darin ansiedeln, die Sie bei der nächsten Anwendung von Salbuhexal einatmen. Diese können zu einer Infektion im Mund- und Rachenbereich führen.

Reinigung des Salbuhexal-Inhalators nach der Anwendung

Salbuhexal nach der Anwendung richtig lagern

Salbuhexal-Spray: Dosierung

Ein Sprühstoß aus dem Salbuhexal-Spray enthält 100 Mikrogramm Salbutamol und die maximale Salbuhexal-Dosierung pro Tag sollte 8 Sprühstöße nicht überschreiten (insgesamt 800 mcg). Haben Sie das Gefühl, dass die Wirkung nicht ausreicht, wenden Sie sich an Ihren Arzt. 

Generell gilt: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen zur Linderung eines akuten Asthmaanfalls 1-2 Sprühstöße ein. 

Möchten Sie einen Anfall vorbeugen, der durch zu erwartende Ereignisse ausgelöst werden wird (z. B. Belastungsasthma beim Sport oder Dämpfe von Parfüm), verabreichen Sie etwa 10-15 Minuten vor dem Ereignisse 2 Sprühstöße.

Was passiert bei einer Salbuhexal-Überdosierung?

Welche Alternativen zu Salbuhexal gibt es?

Die bekannteste Alternative zu Salbuhexal, bzw. dem Wirkstoff Salbutamol ist Formoterol. Auch dieses gehört zu den kurz wirksamen Beta-2-Sympathomimetika, doch die Wirkung tritt schneller ein und hält länger an. Bevor Sie zum ersten Mal Salbuhexal kaufen, sollten Sie mit dem Arzt klären, welches Medikament besser für Sie geeignet ist. Auf EveAdam können Sie dies mithilfe unserer Online-Beratung einfach online tun.

Salbuhexal ist ein Medikament, das als Dosieraerosol angeboten wird. Sollten Sie bei der Nutzung von Dosieraerosolen Schwierigkeiten haben, können Sie mit Ihrem Arzt überlegen, ob ein Pulverinhalator die bessere Wahl für Sie ist.

SALBUHEXAL N SICHERHEITSHINWEIS

Lesen Sie die Packungsbeilage, bevor Sie mit dem Gebrauch des Dosieraerosols beginnen.

Salbuhexal-Nebenwirkungen

Wie bei allen Medikamenten kann es auch bei der Anwendung von Salbuhexal Nebenwirkungen geben. Diese treten natürlich nicht bei allen Patienten auf. Die wichtigsten potenziellen Nebenwirkungen von Salbuhexal finden Sie hier im Überblick:

Häufig (bei weniger als 1 von 10 Behandelten):

  • Zittern
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Kopfschmerzen
  • Muskelkrämpfe

Selten (weniger als 1 von 1.000 Behandelten):

  • Hitzewallungen
  • verminderter Kaliumgehalt im Blut 

Sehr selten (weniger als 1 von 10.000 Behandelten):

  • Blutdruckabfall
  • Kollaps
  • erhöhte Aktivität
  • Schlafstörungen
  • unregelmäßiger Herzrhythmus
  • juckender Hautausschlag.

Daneben kann Salbuhexal Nebenwirkungen hervorrufen, bei denen Sie unverzüglich Ihren Arzt aufsuchen sollten. Dies betrifft vor allem allergische Reaktionen gegen eine im Dosieraerosol enthaltene Substanz. Zu diesen Reaktionen zählen:

  • Schwellungen im Gesicht, im Hals oder der Zunge
  • Schluckbeschwerden
  • Atemprobleme
  • Nesselsucht
  • Brustschmerzen

Sollten die Atembeschwerden erst nach längerer problemloser Anwendung von Salbuhexal auftreten, handelt es sich vermutlich nicht um eine Nebenwirkung, sondern um eine Verschlimmerung des Asthmas. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Arzt.

Salbuhexal-Wechselwirkungen

Quellen