Orlistat

Orlistat

Orlistat
  • Kostenlose Lieferung
  • Deutsche Ärzte & Medikamente

Orlistat

Orlistat

Orlistat ist ein rezeptpflichtiges Medikament zur Gewichtsabnahme bei Adipositas (Fettleibigkeit). Es hemmt die Fettverdauung und sorgt dafür, dass der Körper weniger Fett aus Nahrungsmitteln einlagert.

Bei EveAdam können Sie Orlistat kaufen und ein praktisches Abonnement online abschließen. Sie erhalten Ihr Medikament dann in regelmäßigen Abständen nach Hause geliefert, bis Sie ein gesundes Gewicht erreicht haben.

Ab 0.8 € pro Tablette

ORLISTAT KAUFEN MIT ONLINE-REZEPT & EXPRESSVERSAND.

Bei EveAdam können Sie Orlistat kaufen, ohne ein Rezept vorzulegen. Mithilfe unserer praktischen Online-Beratung prüft ein Arzt, ob das Medikament für Sie geeignet ist, und stellt Ihnen ein Rezept aus. Der Versand wird reibungslos von einer Partnerapotheke abgewickelt, damit Sie Orlistat in nur 48 Stunden erhalten. 

Orlistat ist der Wirkstoff in dem gleichnamigen Medikament. Er hilft Ihnen, durch seine fettbindende Wirkung Gewicht zu reduzieren. 

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einem gesunden Gewicht: Unsere Abonnements bieten Ihnen Zugang zu unserem Ärzte-Team, damit Sie jederzeit Fragen bezüglich Ihrer Behandlung stellen können. Zusätzlich entscheiden Sie die Lieferhäufigkeit und Menge von Orlistat zusammen mit dem Arzt. Sobald das Abo eingestellt ist, können Sie sich zurücklehnen und entspannen, denn Ihre Folgepackungen werden rechtzeitig nachgeliefert. 

So einfach geht Gesundheit.

Was ist Orlistat?

Orlistat ist ein sogenannter Fettblocker und das Generikum des Markenprodukts Xenical. Es ist das einzige Medikament, das auf diese Art im Körper wirkt und wird meist zur Behandlung schwerer und extremer Fettleibigkeit (Adipositas Grad II und III) eingesetzt. Allerdings kann Orlistat in bestimmten Fällen auch bei Personen mit Adipositas Grad I oder einem BMI ≥ 28 angewendet werden.

Orlistat ist gleichzeitig der Name des Wirkstoffs und verschiedener Medikamente (Generika). Das Arzneimittel sollte gemeinsam mit einer Ernährungsumstellung und mehr Sport als Therapie gegen Fettleibigkeit eingesetzt werden.

Gründe für die Behandlung mit Orlistat

Adipositas, auch Fettleibigkeit genannt, ist eine der am weitesten verbreiteten Volkskrankheiten der Welt. Auch in Deutschland nimmt die Zahl der Menschen mit schwerem Übergewicht immer weiter zu. 

In 2013 galten etwa zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen als übergewichtig, d. h. ihr Body-Mass-Index beträgt mindestens 25. Ein Viertel der Menschen leiden unter Adipositas. Seit der letzten großen Studie des Robert-Koch-Institutes dürften diese Zahlen noch weiter gestiegen sein.

Fettleibigkeit versucht zahlreiche schwere Folgekrankheiten von Herzbeschwerden über vorzeitigem Gelenkverschleiß bis zu Diabetes. Die Kosten für die Behandlung der Adipositas und ihrer Folgekrankheiten belasten das deutsche Gesundheitssystem derzeit mit 20 Milliarden Euro jährlich. 

Doch auch für die Betroffenen selbst ist Adipositas eine schwere Doppelbelastung: 

  1. Der Körper leidet unter der Belastung des hohen Gewichts.
  2. Fettleibige Menschen leiden unter starker Stigmatisierung der Gesellschaft.

Noch immer hält sich hartnäckig das Vorurteil, dass sie willensschwach und faul seien. Mittlerweile ist Adipositas als Krankheit offiziell anerkannt worden und die Behandlung von Orlistat kann ein effektives Hilfsmittel bei einer Gewichtsabnahme sein.

Kann ich Orlistat rezeptfrei bestellen?

Sie können niedrige Dosierungen von Orlistat rezeptfrei bestellen. Zu der rezeptfreien Variante gehören Orlistat 60 mg oder 27 mg als Kautablette. Führen diese Dosierungen nicht zum gewünschten Effekt, kann das verschreibungspflichtige Orlistat 120 mg eine Option sein. 

Bei EveAdam erhalten Sie Ihr Rezept für Orlistat 120 mg nach einer Beratung online, damit Sie das Medikament bequem von zu Hause bestellen können. Sie entscheiden wie oft und wie viel Sie von dem Fettbinder bekommen möchten – und wir kümmern uns um den Rest. 

Starten Ihre Online-Beratung jetzt und bekommen Sie Orlistat regelmäßig an Ihren Wunschort geliefert mit EveAdam.

WAS SIE ÜBER ORLISTAT WISSEN SOLLTEN

Orlistat: Wirkung zur Gewichtsreduzierung

Die Wirkung von Orlistat ist einfach: Der Wirkstoff im Medikament reduziert die Fettaufnahme nach einer Mahlzeit. Allerdings ist die Einnahme von Orlistat alleine kein Heilmittel für Adipositas ist, es wirkt lediglich unterstützend. Die Behandlung von Fettleibigkeit sieht eine ganzheitliche Therapie vor, die aus den folgenden Elementen besteht:

  • Ernährungsumstellung auf eine ausgewogene, fettarme, nährstoffreiche Kost.
  • Tägliche Bewegung in Form von sanftem gelenkschonenden Sport.
  • Verhaltenstherapie zum Erkennen falscher Verhaltensmuster, die Sie durchbrechen sollten, z. B. der Griff zur Schokolade, wenn Sie unter Stress leiden.
  • Medikamente zur Unterstützung.

Um zu verstehen, welche Wirkung Orlistat im Körper hat, hilft ein Blick auf das menschliche Verdauungssystem. Der menschliche Körper ist darauf programmiert, Depots für schlechte Zeiten anzulegen. Hatten unsere Steinzeitvorfahren ein Mammut erlegt, konnten sie sich mehrere Wochen so richtig satt essen. Der Körper bekam dann weit mehr Kalorien als er als Energiequelle benötigte und lagerte diese als Fettdepots ein. War das Mammut verzehrt und die täglichen Mahlzeiten bestanden nur noch aus einer Handvoll Beeren und Nüsse, konnte der Körper auf das gespeicherte Fett zugreifen und in Energie verwandeln.

Heute gibt es diese schlechten Zeiten nicht mehr. Der Kühlschrank und der Vorratsschrank sind immer gut gefüllt. Der Körper lagert also immer mehr Fett ein, dass er nicht mehr abbaut, sodass Sie an Gewicht zulegen.

Die Lipase

Wie erkenne ich Fettleibigkeit?

Orlistat-Einnahme

Nehmen Sie Orlistat nur so ein, wie von Ihrem Arzt empfohlen. In der Regel erfolgt die Einnahme von Orlistat dreimal täglich zu den Hauptmahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen).

Sie nehmen also täglich eine Dosis von 360 mg Orlistat (3 x 120 mg Tablette) ein.

Wichtig: Es ist nur dann möglich, dass Orlistat Wirkung zeigt, wenn Ihre Mahlzeit Fett enthält. Wenn Sie eine fettfreie Mahlzeit essen oder eine Mahlzeit auslassen, verzichten Sie auf die Orlistat-Einnahme.

Nehmen die eine Tablette Orlistat innerhalb einer Stunde vor oder nach der Mahlzeit ein, oder während der Mahlzeit. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit Wasser.

Wie lange sollte die Orlistat Einnahme dauern?

Orlistat-Einnahme vergessen. Was nun?

Was tun bei einer Überdosierung?

Orlistat richtig lagern

Gibt es eine Orlistat-Alternative?

Nein, es gibt keine Orlistat-Alternative, die eins zu eins wie das Medikament wirkt. Der Wirkstoff Orlistat ist der einzige echte Fettblocker, der die Aufnahme von Fett im Körper verhindert. Ursprünglich wurde Orlistat ausschließlich unter dem Namen Xenical von Roche Pharma AG vertrieben, bevor das Patent in 2009 ablief. Es ist mit 120 mg Orlistat besonders hoch dosiert und rezeptpflichtig. Daneben sind zahlreiche günstige Generika in niedrigerer Dosierung mit nur 60 mg Orlistat rezeptfrei erhältlich.

Eine potenzielle Alternative sind Appetitzügler (Anorektika), die das Hungerzentrum oder Sättigungszentrum im Gehirn beeinflussen. Sie verspüren dadurch weniger Hunger oder Appetit und führen sich entsprechend weniger Kalorien zu. Allerdings können Anorektika nicht nur schwere Nebenwirkungen haben, sondern auch süchtig machen. Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Anwendung solcher Medikamente beginnen.

Daneben gibt es natürlich zahllose Diätmittel in Form von Pulvern und Pillen mit mehr oder weniger zweifelhaftem Nutzen. In der Regel wird hier nur eines schlanker: Ihre Geldbörse.

ORLISTAT SICHERHEITSHINWEIS

Lesen Sie die Packungsbeilage, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen.

Orlistat-Nebenwirkungen

Wie alle Medikamente kann Orlistat Nebenwirkungen verursachen. Viele der am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen hängen mit der Wirkung von Orlistat zusammen. Oft hilft es, wenn Sie sich fettreduzierter ernähren.

Ein Überblick über die in Studien ermittelten Nebenwirkungen bei Orlistat:

Sehr häufig (mehr als 1 von 10 Behandelten)

  • Blähungen mit und ohne öligem Austritt
  • plötzlicher Stuhldrang
  • weicher Stuhl
  • fettiger Stuhl

Häufig (bei weniger als 1 von 10 Behandelten)

  • Magenbeschwerden
  • Inkontinenz (Durchfall)
  • wässriger Stuhl
  • vermehrter Stuhldrang
  • Beklemmungen

Daneben wurden bei Orlistat Nebenwirkungen berichtet, die schwerwiegende Folgen haben können. Allerdings ist nicht bekannt, wie häufig diese Nebenwirkungen auftreten:

  • schwere allergische Reaktionen wie Atemnot, Juckreiz, Ausschlag und Schwellungen
  • rektale Blutungen
  • Dickdarmentzündung (Divertikulitis)
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)
  • Leberentzündung (Hepatitis)
  • Bläschenbildung auf der Haut

Außerdem kann es zur Oxalatnephropathie kommen, d. h. zu einer Ablagerung von Kalzium-Oxalatkristallen, die wiederum zu Nierensteinen führen können.

Bemerken Sie nach der Einnahme von Orlistat Nebenwirkungen bei sich, sollten Sie mit Ihrem behandelnden Arzt sprechen. Dieser wird ggf. die Dosierung anpassen oder Ihnen ein anderes Medikament verordnen.

Orlistat-Wechselwirkungen

Wann Orlistat möglicherweise nicht für Sie geeignet ist

Orlistat und Verhütungsmittel

Orlistat und Vitamine

Quellen